Christbaumversteigerung lässt Fahne näher rücken

Brotzeiten, Kaffee und Kuchen und ein Bieradventskalender: Diese und viele andere mitgebrachten Spenden gab es am Samstag bei der Christbaumversteigerung des Burschenvereins Illkofen mit Mädchengruppe zu ersteigern. Florian Lauterbach und Bianca Voggesberger waren diejenigen, die auf der Bühne im Sportheim die Versteigerung mit viel Schwung und Elan leiteten.

Bereits am Nachmittag kamen viele ins Illkofener Sportheim und brachten sowohl Sachspenden, als auch Geldspenden für den obligatorischen „Gipfel“ des Christbaums mit.

1.Vorstand Christian Wagner bedanke sich bei allen, die den Verein unterstützen und freute sich über die über 60 Gäste die gekommen sind. Für ihn auch ein Zeichen, dass der Verein den Weg zur Fahnenweihe nicht ohne Support der Bewohner antritt. „Egal ob man Fragen hat oder Gerätschaften benötigt, es ist immer jemand bereit zu helfen“, so Wagner. Zusammen mit dem 2. Festleiter Stefan Ganzer erklärte man, dass die eingenommene Spendensumme von knapp 4000 Euro voll zur Finanzierung der Vereinsfahne verwendet wird, die demnächst in Auftrag gegeben wird. Der Festausschuss arbeitet stets motiviert, bis es im Mai 2014 zum großen Event in Illkofen kommt, auf den alle bereits hinfiebern.